Seit der Pensionierung von Adrian Frei Ende Mai 2019 leiten Othmar Huber und Reto Gasser die Geschicke der Wanner AG. Für die Abteilung Bau zeichnet Reto Gasser verantwortlich, während Othmar Huber die Leitung der Abteilung Fassade übernommen hat. Gerne stellen wir Ihnen die neue Geschäftsleitung kurz vor.

Othmar Huber
Othmar Huber startete seine Karriere als Zimmermann und liess sich zum Bauführer SBA weiterbilden. In Kontakt mit der Wanner AG ist er bereits 2010 gekommen, als sein damaliger Arbeitgeber eine Arbeitsgemeinschaft mit der Wanner AG bildete und Othmar Huber das Projekt als Bauführer betreute. Durch einen ehemaligen Arbeitskollegen stieg er drei Jahre später ebenfalls bei der Wanner AG als Bauführer ein. Kurz darauf folgte die Position als Abteilungsleiter und stellvertretender Geschäftsführer.

Als Leiter der Abteilung Fassaden widmet sich Othmar Huber dem Akquirieren von Aufträgen, kalkuliert Ausschreibungen und leitet die Administration der Wanner AG. Zu seinem Verantwortungsbereich zählen insgesamt knapp über 50 Mitarbeitende, die er kollegial und mit flachen Hierarchien führt. Seine Mannschaft setzt sich aus Bauführern, Festangestellten und im Sommer zusätzlich noch Kurzaufenthaltern zusammen.

Reto Gasser
Als gelernter Maurer absolvierte Reto Gasser eine Weiterbildung zum eidgenössisch diplomierten Hochbaupolier und anschliessend zum Bauführer. Durch einen Gewerbeschulkollegen fand er den Weg zur Wanner AG, wo er bereits 1992 als Maurer startete. Später folgten die Positionen als Polier, Bauführer und Abteilungsleiter. Nach einem dreijährigen Unterbruch übernahm er in diesem Jahr zusammen mit Othmar Huber die Geschäftsleitung.

Reto Gasser trägt die Verantwortung für die Abteilung Bau. Er ist zuständig für die Auftragsbeschaffung, die 36 Mitarbeitenden seiner Abteilung sowie für den Werkhof. Zusätzlich betreut er die Lernenden der Wanner AG. Seinen Führungsstil bezeichnet Reto Gasser als kollegial, offen für Neues und auf Pünktlichkeit achtend.